Der Verband kirchlich-wissenschaftlicher Bibliotheken (VkwB) in der Arbeitsgemeinschaft der Archive und Bibliotheken in der evangelischen Kirche (AABevK) ist ein Zusammenschluss von etwa 100 kirchlich-wissenschaftlichen Bibliotheken der evangelischen Landeskirchen und anderer kirchlicher Einrichtungen in Deutschland (und der Schweiz) mit einem Buchbestand von insgesamt etwa 4 Millionen Bänden.

Das Ziel aller dieser Bibliotheken ist es, dass Sie Texte, die Sie benötigen, finden und bekommen - unabhängig davon ob sie gedruckt oder online veröffentlicht wurden.

Terminankündigung: Mitgliederversammlung der AABevK 2016

Verfasst am 14.10.2015 von

Die Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft der Archive und Bibliotheken in der evangelischen Kirche (AABevK) findet vom 9. bis 11. Mai 2016 in der Lutherstadt Wittenberg statt.

Erste Informationen finden Sie unter http://vkwb.info/tagungen/2016-1/

Bei der Mitgliederversammlung werden Vorstand und Verbandsleitungen neu gewählt. Bitte beachten Sie auf der Seite den Aufruf zur Kandidatur in der Verbandsleitung des VkwB.

Nach oben

Altbestandskommission: Tagung zu Fragmenten aus mittelalterlichen Handschriften

Verfasst am 14.10.2015 von

Die Altbestandskommission hat vom 27. bis 28. November 2015 in Fulda die erfolgreiche Tagung "Das Ganze im Fragment" durchgeführt.
Die Tagung ist Bestandteil eines Modellprojektes der Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts für den Themenschwerpunkt 2015 „Vergessene Kostbarkeiten“ und wird mit Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Kulturstiftung der Länder finanziert.

Auf der Seite der Kommission finden Sie alle Informationen zum Tagungsprogramm, zu einer dazugehörigen Wanderausstellung, über den Vortragsband der vorangegangenen Tagung "Liturgische Pracht und private Frömmigkeit" sowie eine Stellungnahme zu den Entwicklungen in der Abtei Himmerod.

Nach oben

6. Gemeinsame Jahrestagung von AKThB und VkwB: 14. – 17.09.2015

Verfasst am 24.09.2015 von

Vom Montag, den 14. September bis Donnerstag, den 17. September 2015 fand die 6. Gemeinsame Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Katholisch-Theologischen Bibliotheken (AKThB) und des Verbandes kirchlich-wissenschaftlicher Bibliotheken (VkwB) im Hotel Christopherus des  Evangelischen Johannesstifts in Berlin (Spandau) statt. Sie stand unter der Schirmherrschaft von Dr. h.c. Wolfgang Thierse, Bundestagspräsident a.D.

 (Foto: Christliches Medienmagazin pro)

Programm

Nach oben

Jubiläum: 850 Jahre Dom zu Brandenburg

Verfasst am 04.09.2015 von

Das Domstift Brandenburg feiert 2015 das 850jährige Jubiläum des Doms zu Brandenburg.

An dem vielfältigen Programm sind auch Archiv und Archivbibliothek stark beteiligt und bieten u.a. Sonderführungen an.

Nach oben

Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt präsentiert Katalog ihrer Reformationshandschriften

Verfasst am 04.09.2015 von

Die Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt präsentiert in einer Festveranstaltung am Mittwoch, 9. September, um 18.15 Uhr im Spiegelsaal auf Schloss Friedenstein den 1.407 Seiten umfassenden Katalog ihrer herausragenden Sammlung von Reformationshandschriften. Den Festvortrag hält Prof. Dr. Thomas Kaufmann (Universität Göttingen) zur Bedeutung des Buchdrucks in der Reformation. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Die Sammlung der Reformationshandschriften gehört zu den bedeutendsten handschriftlichen Sammlungen zur Reformationsgeschichte der Bundesrepublik Deutschland. Sie gilt als Referenzsammlung für die Geschichte des mitteldeutschen Protestantismus im 16. Jahrhundert. Den Kern der Sammlung bilden 260 Bände mit mehr als 15.800 Einzelstücken, die in den vergangenen zehn Jahren von dem Reformationshistoriker Dr. Daniel Gehrt in einer Online-Datenbank erschlossen worden sind. Der Katalog ist nunmehr in zwei voluminösen Bänden im Harrassowitz Verlag Wiesbaden erschienen und wird zur Veranstaltung präsentiert. Erschließung und Katalog wurden großzügig von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert.

(Quelle: Universität Erfurt)

Nach oben

175 Jahre Evangelische Bibliothek Dortmund

Verfasst am 19.08.2015 von

Die Bibliothek des Evangelischen Kirchenkreises Dortmund feiert ihr 175jähriges Bestehen. Sie wurde am 20.09.1840 gegründet. Damit ist sie die älteste Bibliothek der Stadt Dortmund und die größte kreiskirchliche Bibliothek der Evangelischen Kirche von Westfalen. Anlässlich des Jubiläums finden ein Festakt und mehrere Veranstaltungen statt (Vorträge, Fortbildungen, Gottesdienst).

Nach oben

4. Sitzung der evangelischen hessischen Bibliotheken am 10.06.2015

Verfasst am 25.06.2015 von

Zum 4. Treffen der evangelischen hessischen Bibliotheken am 10. Juni 2015 in Darmstadt können Sie hier den Bericht nachlesen.

Nach oben

Traueranzeige Jochen Bepler

Verfasst am 16.06.2015 von

Der ehemalige Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Katholisch-Theologischer Bibliotheken und der Leiter der gemeinsamen Altbestandskommission Jochen Bepler ist überraschend am 9. Juni 2015 gestorben. Mit tiefem Mitgefühl gedenkt die Verbandsleitung des VkwB des Verstorbenen und seiner Familie.
Lesen Sie hier die Traueranzeige der gemeinsamen Altbestandkommission.

 

Nach oben

Checkliste zur Bewertung von Angeboten zur Digitalisierung

Verfasst am 15.04.2015 von

"Die von digiS in Auftrag gegebene "Checkliste" zur Bewertung von Angeboten zur Digitalisierung von Kulturgut analysiert die einzelnen Prozessschritte von Digitalisierungsprojekten und entwickelt objektive Beurteilungskriterien für jeden der Schritte. So entsteht eine Checkliste, eine Handreichung, die es den Auftraggebern in den Kultureinrichtungen erleichtern soll, die Qualität von Digitalisierungsdienstleistungen zu bemessen." Kulturerbe-Einrichtungen soll eine Handreichung zur Qualitätsbewertung von Digitalisierungsdienstleistungen für 2D-Material gegeben werden. Die Checkliste richtet sich dabei vornehmlich an kleinere Einrichtungen.

Diese sehr hilfreiche Checkliste, die auch zeigt, wie Sie die Qualität von Aufsichtscannern vergleichen können, ist nach langer Wartezeit in einer aktuellen Version abzurufen: http://dx.doi.org/10.12752/2.0.001.1

Nach oben

Haushaltskonsolidierung der Evangelischen Kirche im Rheinland

Verfasst am 19.01.2015 von

Die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) hat auf ihrer Landessynode im Januar 2015 über die Haushaltskonsolidierung beschlossen. Die Dienstbibliothek im Landeskirchenamt Düsseldorf wird geschlossen.

In Abstimmung mit den anderen Trägerinnen der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel (KiHo) ist mit der EKD über eine veränderte und die EKiR um 1 Mio. Euro entlastende Finanzierung zu verhandeln. Sollte sich bis Ende 2017 keine nennenswerte finanzielle Entlastung der EKiR abzeichnen, so wird die EKiR mit den anderen Trägerinnen der KiHo über ihr Ausscheiden als Trägerin der KiHo verhandeln. Von dieser Entwicklung hängt auch die zukünftige Ausrichtung der Hochschul- und Landeskirchenbibliothek (HLB) in Wuppertal ab.

Es macht der Verbandsleitung des VkwB große Sorge zu lesen, dass schon wieder Mitgliedsbibliotheken von drastischen Sparmaßnahmen bedroht sind, zumal sich die genannten schon in den vergangenen Jahren im Zuge der Konsolidierung neu ausrichten mussten.

Nach oben