UB Tübingen: FID Theologie Antrag genehmigt

UB Tübingen: FID Theologie Antrag genehmigt

Dr. Martin Faßnacht, Fachreferent und Leiter des Fachinformationsdienstes Theologie, teilt mit, dass der FID Theologie Antrag von der DFG genehmigt wurde:

"Mittlerweile liegt uns die schriftliche DFG Bewilligung des FID Theologie Antrages für die zweite Förderperiode des FID von 2018-2020 vor. Der Antrag wurde fast vollständig bewilligt, er umfasst für drei Jahre 1,3 Mio € Fördermittel, mit Programmpauschale 1,6 Mio €. Das freut uns natürlich sehr, weil wir damit nicht nur erhebliche Erwerbungsmittel für die überregionale Bereitstellung theologischer Literatur haben, sondern auch ausreichende Mittel zur Weiterentwicklung des IxTheo, für die Umsetzung der geplanten Kooperationen und für die Förderung von Open Access. Wir freuen uns auch, dass wir nun wieder 2 Stellen für IT-Entwickler, aber erstmals auch eine 50% Stelle für bibliothekarisches und eine 100% Stelle für theologisches Fachpersonal genehmigt bekommen haben.

Es gab lediglich eine Kürzung um 2 Monate IT Entwicklung, da die Gutachter das AP 4 "Forschungsdatenmanagement" für momentan nicht zielführend halten."

Die wichtigsten Entwicklungsziele in der zweiten, nun genehmigten Förderperiode folgen in Kürze auf der FID Seite www.ub.uni-tuebingen.de/fidtheo und auf IxTheo (https://ixtheo.de).

Anja Emmerich